Cover von Hundszeiten wird in neuem Tab geöffnet

Hundszeiten

Laura Gottbergs ermittelt
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Mayall, Felicitas
Verfasserangabe: Felicitas Mayall
Jahr: 2010
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
verfügbar

Exemplare

Standort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungenFrist
Standort 2: Romane - Großdruck Standort 3: Signatur: Maya Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

In München wird ein Obdachloser brutal erschlagen. Für Laura Gottberg kommt nur eine Gruppe von Neonazis, die sich jeden Abend auf einer Isarinsel treffen, als Täter in Frage. Trotz intensiver Beobachtung der Gruppe kann die Polizei einen 2. Mord nicht verhindern. Die Ermittlungen gehen der Kommissarin sehr nahe, zumal sie zusätzlich noch der Fall Dobler, die Ermordung eines 91-jährigen Mannes beschäftigt. Erst spät bemerkt sie, das die beiden Fälle etwas gemeinsam haben. Auch in ihrem 5. Fall spielt neben den Mordfällen Laura Gottbergs Privatleben eine wichtige Rolle. Anstatt das Alleinsein zu genießen (ihre Kinder machen Urlaub in England) gerät die Kommissarin in eine tiefe persönliche Krise, die erst durch den Besuch ihres Freundes Commissario Guerrini in München vorerst beendet wird. Der Autorin gelingt erneut ein unterhaltsamer, fesselnder und spannender Krimi, der nebenher gekonnt gesellschaftliche Probleme aufgreift.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Mayall, Felicitas
Verfasserangabe: Felicitas Mayall
Jahr: 2010
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi, Großdruck
ISBN: 978-3-499-33285-2
Beschreibung: 602 S.
Schlagwörter: München
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur