Cover von Das Schatten-Prinzip wird in neuem Tab geöffnet

Das Schatten-Prinzip

die Aussöhnung mit unserer verborgenen Seite
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Dahlke, Ruediger
Verfasserangabe: Ruediger Dahlke
Jahr: 2010
Verlag: München, Goldmann Arkana
verfügbar

Exemplare

Standort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungenFrist
Standort 2: Psychologie Standort 3: Signatur: Persönlichkeit & Selbstwertgefühl Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Eigentlich durchzieht er das gesamte Werk des Psychosomatikers mit spirituellem Akzent - jetzt macht er ihn zum Hauptthema: den Schatten, jene Jung'sche Zentralkategorie, welche auf unsere "dunklen", verdrängten oder abgespaltenen Persönlichkeitsanteile verweist und als Spiegelbild zum bewussten Ich-Ideal agiert: In jedem Feuerwehrmann steckt auch ein Brandstifter. Dahlke führt den Leser auf eine "Schattenreise mit praktischen Übungssituationen". Mithilfe von Übungen, Film- und CD-Mediationen (siehe Beilage-CD) sowie einem Schattentagebuch wird man befähigt, die eigenen Schattenerfahrungen aufzuspüren und zu "durchlichten", sich mit ihnen auseinanderzusetzen und zu konfrontieren und sie schließlich bereichernd in die Gesamtpersönlichkeit zu integrieren, frei nach der Formel: Ich plus Schatten = Selbst. Das Ganze ist mitnichten theoretisch überladen; der Autor versteht es, sein Thema mithilfe vieler Alltagsbeispiele zu erden. Ergänzend zu Buch und Beilage-CD gibt es auch eine separate weitere CD: "Schattenarbeit" (ISBN 978-3-442-33719-4). - Nicht nur für die Dahlke-Gemeinde erhellend.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Dahlke, Ruediger
Verfasserangabe: Ruediger Dahlke
Jahr: 2010
Verlag: München, Goldmann Arkana
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Psychologie, Persönlichkeit & Selbstwertgefühl
ISBN: 978-3-442-33881-8
Beschreibung: 312 S. : Ill. + CD
Schlagwörter: Selbstbild, Selbstfindung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachliteratur