X
  GO
Willkommen

 

Stadtbücherei Buchholz

Kirchenstraße 6
21244 Buchholz i.d.N.

Tel.: 04181 - 214280

E-Mail: stadtbuecherei@buchholz.de

Geänderte Öffnungszeiten:

Mo 10:00 - 12:00 und
  15:00 - 18:00 Uhr
Di geschlossen
Mi - Do 10:00 - 12:00 und
  15:00 - 18:00 Uhr
Fr 15:00 - 18:00 Uhr
Sa 10:00 - 13:00 Uhr

Während der Sommerferien samstags geschlossen!

Rückgabebox: 24 Stunden geöffnet

Ihre Mediensuche
Erst die Fakten, dann die Moral
Warum Politik mit der Wirklichkeit beginnen muss
Verfasser: Palmer, Boris (Verfasser)
Verfasserangabe: Boris Palmer
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2019
Verlag: München, Siedler
verfügbar
Exemplare
Standort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungenFrist
Standort 2: Gesellschaft & Politik Standort 3: Signatur: Innenpolitik/Einzelfragen & Debatten Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Deutschlands bekanntester Oberbürgermeister über Wunschdenken und Wirklichkeit in der Politik
 
In Brüssel oder Berlin fallen oft Entscheidungen, die mit der politischen Realität vor Ort wenig zu tun haben. Boris Palmer, seit zwölf Jahren Oberbürgermeister von Tübingen, zeigt anhand vieler konkreter Beispiele - von Umweltpolitik bis Wohnungsbau, von Verkehrsplanung bis Integration, von innerer Sicherheit bis zur Schaffung von Arbeitsplätzen - wieso in der Politik heute so oft das Wunschdenken regiert, nicht die Analyse der Fakten. Zugleich bietet er Vorschläge, wie die Wirklichkeit wieder zur Grundlage politischen Handelns werden kann. Die scharfsinnige und leidenschaftliche Bilanz eines Politikers, der vor Ort Entscheidungen treffen muss und die Sorgen der Bürger aus täglicher Erfahrung kennt.
Details
Verfasserangabe: Boris Palmer
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2019
Verlag: München, Siedler
ISBN: 9783827501240
Beschreibung: 1. Auflage, 239 Seiten
Schlagwörter: Entscheidung, Klima, Kriminalität, Politik, Politische Systeme, Politisches Handeln, Politisches System, Sicherheit, Stadt
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Bestseller
Übersichtsplan