Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Willkommen

 

Stadtbücherei Buchholz

Kirchenstraße 6
21244 Buchholz i.d.N.

Tel.: 04181 - 214280

E-Mail: stadtbuecherei@buchholz.de

Öffnungszeiten:

Mo 10:00 - 12:00 und
  15:00 - 20:00 Uhr
Di geschlossen
Mi - Do 10:00 - 18:00 Uhr
Fr 14:00 - 18:00 Uhr
Sa 10:00 - 13:00 Uhr

Rückgabebox: 24 Stunden geöffnet

Ausstellungen in der Galerie der Stadtbücherei

In der Galerie der Stadtbücherei finden wechselnde Ausstellungen statt, die zu den Öffnungszeiten besucht werden können.

Regionale Künstlerinnen und Künstler haben die Gelegenheit, ihre Werke zu präsentieren. Auch Wanderausstellungen zu verschiedenen Themen, Kunstarbeiten aus Schulen oder kunsthandwerkliche Arbeiten unserer Leserinnen und Leser sind hier zu sehen. Die Ausstellungsbedingungen für die Galerie finden Sie hier.

Regelmäßige Ausstellungen finden auch im Kunstverein Buchholz/Nordheide e.V. statt. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.kunstverein-buchholz.de.

Aktuelle Ausstellungen

Ausstellung SPUREN VON ZEIT

SPUREN VON ZEIT das ist der Titel der nächsten Kunst-Ausstellung von Elke Kegel-Judis in der Buchholzer Stadtbücherei.

Schon seit 1990 findet die Buchholzer Künstlerin (Jahrg. 1938) Inspiration im französischen Languedoc. Die Malerei und Grafik der Ausstellung befassen sich daher mit dem 56-Seelen-Ort Vissec in dem Elke Kegel-Judis immer wieder faszinierende Motive zur Auseinandersetzung findet.

Ausblick: Ausstellung DIE MÖGLICHKEIT DES ERSEHNTEN im November

jutta_hertell

Die Künstlerin Jutta Hertell, 1942 geboren, ist Technische Zeichnerin, Frauenbeauftragte des Kirchenkreises Hittfeld und seit 2005 künstlerisch tätig. Ihre Malausbildung absolvierte sie im Atelier Margitta Schenk. Jutta Hertell hat bereits zahlreiche Ausstellungen in Buchholz, Hamburg, Hittfeld, Maschen und Schneverdingen präsentiert.

Die Motivation von Jutta Hertell gründet sich in der Hoffnung, das innere Bild sichtbar zu machen. Das Erreichte ist selten das Ersehnte, so dass das Außen das Innere oft nur unvollkommen widerspiegelt. In den Augen der Schauenden verändert sich das Bild und wird von seiner eigenen Subjektivität befreit. Es vermischt sich Vertrautes und Fremdes und führt zu neuen Entdeckungen.

Die Ausstellung DIE MÖGLICHKEIT DES ERSEHNTEN ist vom 03. - 29.11.2018 während der Öffnungszeiten der Stadtbücherei zu sehen. Die Vernissage findet am Samstag, 03.November 2018 ab 11:00 Uhr statt.

Weitere Ausstellungen 2018:

Dezember Artothekausstellung