Cover von Hitler und die Frauen wird in neuem Tab geöffnet

Hitler und die Frauen

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: hrsg. von Ulrike Leutheusser
Jahr: 2001
Verlag: Stuttgart [u.a.], Dt. Verl.-Anst.
verfügbar

Exemplare

Standort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungenFrist
Standort 2: Geschichte Standort 3: Personen A - Z Signatur: Hitler Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Begleitbuch zu einer mehrteiligen, seit Ende 2000 mehrfach in 3. Programmen (zuletzt: WDR) gesendeten Dokumentation des Bayerischen Fernsehens in Zusammenarbeit mit MDR und ORF: Versuch, das bisher stark als Männergeschichte dominierte Bild des NS-Regimes zu differenzieren. Bereits 1921 hatte eine Generalversammlung der NSDAP programmatisch dekretiert: Frauen gehören nicht in die Führung und höchste Leitungsgremien der Partei, sondern zu Kindern in Küche und Kammer. Darum geht es hier vor allem: um Hitlers Verhältnis zu Frauen und das von Frauen zu Hitler, um Wirkung und Resonanz auf und bei Frauen als Subjekt und Objekt, um Frausein im "3. Reich". Redaktion und Einleitung: U. Leutheusser, Programmchefin für Wissenschaft, Bildung, Geschichte bei BR unter Assistenz von A. Harms und Th. Hausner; sachlich gut fundierte Hauptkapitel von M. Schad und dem Psychotherapeuten Stierlin. Breit verwendbar und aktuell.

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: hrsg. von Ulrike Leutheusser
Jahr: 2001
Verlag: Stuttgart [u.a.], Dt. Verl.-Anst.
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Geschichte, Personen A - Z
ISBN: 3-421-05557-2
Beschreibung: 287 S. : überw. Ill.
Schlagwörter: Frau, Hitler, Adolf, Nationalsozialismus
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Leutheusser, Ulrike [Hrsg.]
Mediengruppe: Sachliteratur