Cover von Der siebzehnte Engel wird in neuem Tab geöffnet

Der siebzehnte Engel

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Cohen, Stuart
Verfasserangabe: Stuart Archer Cohen
Jahr: 2008
Verlag: München, Manhattan
verfügbar

Exemplare

Standort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungenFrist
Standort 2: Romane - Krimi Standort 3: Signatur: Cohe Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Comisario Fortunato aus Buenos Aires ermittelt in einem Mordfall, in dem er selbst als Mittäter auf die Anklagebank gehört.
Vielleicht ist diese dunkle Geschichte nur im korrupten Buenos Aires möglich. Die Polizei ermittelt nachlässig in einem dortigen Mordfall, bei dem Comisario Fortunato selbst den tödlichen Schuss abgegeben hat. Das Opfer, ein etwas dubioser Amerikaner, der fälschlich dem Drogenmilieu zugerechnet wird, will als Schriftsteller für einen weiteren Roman Erkundigungen im Land einziehen und gerät in die Fänge der widersprüchlichen Beamten. Eine Menschenrechtsaktivistin aus Amerika wird eingeflogen, um zu helfen, den unklaren Hintergrund zu verstehen. Ständig werden Fakten verschleiert, Dokumente vernichtet. Die Polizei bessert ihre schmalen Gehälter mit Erpressungen und Schutzgeldern auf. Am Ende steht eine Blutbad-Apokalypse, die den Tod des schuldhaften verantwortlichen Comisarios mit sich bringt. Personenreicher Thriller (zum Autor vgl. zuletzt BA 6/99) mit brutalen Szenerien um düstere Geschäfte in lichtscheuer Umgebung. - Überall einstellbar.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Cohen, Stuart
Verfasserangabe: Stuart Archer Cohen
Jahr: 2008
Verlag: München, Manhattan
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Thriller
ISBN: 978-3-442-54630-5
Beschreibung: 413 S.
Schlagwörter: Buenos Aires, Korruption, Kriminalbeamter, Mord
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: The stone angels
Fußnote: Aus dem Engl. übers.; Leseexemplar
Mediengruppe: Schöne Literatur