Cover von Wie Krähen im Nebel wird in neuem Tab geöffnet

Wie Krähen im Nebel

Laura Gottbergs zweiter Fall
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Mayall, Felicitas
Verfasserangabe: Felicitas Mayall
Jahr: 2005
Verlag: Reinbek, Rohwolt
verfügbar

Exemplare

Standort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungenFrist
Standort 2: Romane - Großdruck Standort 3: Signatur: Maya Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

"Krähen im Nebel", dachte Laura. "Diese verdammten Menschenhändler und ihre menschliche Ware sind wie Krähen im Nebel." Der 2. Fall für die Münchner Kommissarin Laura Gottberg ist in vielerlei Hinsicht wie ein Stochern im Nebel, denn die Tote aus dem Eurocity konnte zwar als Prostituierte identifiziert werden. Aber der junge Mann, den man neben den Gleisen fand, kam mit dem gleichen Zug, kann sich aber an nichts erinnern. Ist er der Mörder? Nur mühselig kommen die Kommissarin und ihr Team voran, bis eine undurchsichtige junge Frau den entscheidenden Hinweis liefert, eine skrupellose Bande von Menschenhändlern schleust Frauen aus dem Ostblock über Italien nach Deutschland. Laura zieht ihren italienischen Kollegen und Geliebten Angelo Guerrini ins Vertrauen und gemeinsam beginnen sie, die Machenschaften des Menschenhändlerrings zu torpedieren. Wieder gelingt es der Autorin, den aufreibenden Berufsalltag der couragierten Laura Gottberg mit ihrem turbulenten Privatleben als Mutter von 2 Kindern und Freundin spannend und überzeugend darzustellen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Mayall, Felicitas
Verfasserangabe: Felicitas Mayall
Jahr: 2005
Verlag: Reinbek, Rohwolt
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Großdruck, Krimi
ISBN: 978-3-499-33268-5
Beschreibung: 618 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur