X
  GO
Willkommen

 

Stadtbücherei Buchholz

Kirchenstraße 6
21244 Buchholz i.d.N.

Tel.: 04181 - 214280

E-Mail: stadtbuecherei@buchholz.de

Geänderte Öffnungszeiten:

Mo 10:00 - 12:00 und
  15:00 - 18:00 Uhr
Di geschlossen
Mi - Do 10:00 - 12:00 und
  15:00 - 18:00 Uhr
Fr 15:00 - 18:00 Uhr
Sa 10:00 - 13:00 Uhr

Während der Sommerferien samstags geschlossen!

Rückgabebox: 24 Stunden geöffnet

Ihre Mediensuche
Pieter Bruegel d.Ä.
Verfasser: Weismann, Anabella
Verfasserangabe: Anabella Weismann
Jahr: 2015
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Taschenbuch-Verl.
verfügbar
Exemplare
Standort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungenFrist
Standort 2: Kunst Standort 3: Personen A - Z Signatur: Bruegel d.Ä. Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Eingeführte Reihe. Die Autorin, die u.a. Kunstgeschichte studiert hat, entwickelt ihre ganz eigene Interpretation vom Werk des niederländischen Malers Bruegel, dessen Schaffensperiode in die Mitte des 16. Jahrhunderts fällt. Sie korrigiert das Bild vom "Bauern-Bruegel", dem Schöpfer drolliger Alltagsszenen des niederländischen Landlebens. Für sie war Bruegel ein politischer Künstler, der ein Werk mit gesellschafts- und religionskritischer Sprengkraft geschaffen hat, das der "häretischen Kunst" zuzuordnen sei und das sich, um der Zensur in der Zeit von Religionsstreitigkeiten und Ketzerverfolgungen zu entgehen, einer "visuellen Geheimsprache" bedient habe. Um ihre These zu belegen, beschreibt und interpretiert Weismann zahlreiche Gemälde Bruegels detailliert und ordnet sie in das zeitgeschichtliche Geschehen ein. Das ist interessant sowohl für ein Fachpublikum als auch für den ambitionierten Laien. Nach C. Vöhringer. Mit ausführlichem wissenschaftlichem Literaturverzeichnis. (2)
Details
Verfasser: Weismann, Anabella
Verfasserangabe: Anabella Weismann
Jahr: 2015
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Taschenbuch-Verl.
Interessenkreis: Kunst, Personen A - Z
ISBN: 978-3-499-50519-5
Beschreibung: 158 S.
Mediengruppe: Sachliteratur
Übersichtsplan