Cover von Die Ohnmächtigen wird in neuem Tab geöffnet

Die Ohnmächtigen

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Strugatzki, Boris
Verfasserangabe: Boris Strugatzki
Jahr: 2007
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
verfügbar

Exemplare

Standort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungenFrist
Standort 2: Romane - Science Fiction Standort 3: Signatur: Stru Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Vor einer Wahl in Russland wird eine Gruppe von Menschen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten von der Politmafia erpresst, um den Wahlausgang zu manipulieren.
Im gegenwärtigen Russland gibt es eine Gruppe von Menschen mit besonderen übernatürlichen Talenten. Der Meteorologe Wadim kann zum Beispiel Massenentscheidungen vorhersehen, Juri erkennt jede Lüge, Tengis kann bemerkenswert hassen, ein weiterer hat das absolute Gedächtnis. Diese Fähigkeiten will sich die Politmafia von St. Petersburg unter Führung des "Ajatolla" zunutze machen, um den Ausgang der bevorstehenden Gouverneurswahl zu manipulieren. Mit Unterstützung des Lehrers Sensai versucht die Gruppe gemeinsam, ihre Ohnmacht zu überwinden und sich dem Unheil - auch mit Magie - entgegenzustellen. Strugatzkis Gesellschaftsroman (zuletzt BA 6/05) mit fantastischen Ansätzen beschreibt die gegenwärtige Situation Russlands auf absurde Weise. Eine anspruchsvolle, weitschweifige, anspielungsreiche und stellenweise schwer verdauliche Lektüre für versierte Leser, die bereit sind, sich darauf einzulassen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Strugatzki, Boris
Verfasserangabe: Boris Strugatzki
Jahr: 2007
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Science Fiction
ISBN: 978-3-608-93774-9
Beschreibung: 339 S.
Schlagwörter: Gesellschaft
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Bessilnije mira sego
Fußnote: Aus dem Russ. übers.
Mediengruppe: Schöne Literatur