Cover von Käse wird in neuem Tab geöffnet

Käse

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Elsschot, Willem
Verfasserangabe: Willem Elsschot
Jahr: 2004
Verlag: Zürich, Unionsverl.
verfügbar

Exemplare

Standort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungenFrist
Standort 2: Romane - A-Z Standort 3: Signatur: Elss Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Der bekannte, in den Niederlanden und Flandern zum klassischen Schriftgut zählende Roman liegt nun in einer auf der Übersetzung von 1952 basierenden, sprachlich gut gelungenen Modernisierung vor. Sein Autor ist der Flame Willem Elsschot (1882-1960), der zu den größten Schriftstellern des niederländischen Sprachraums zählt. Hauptperson der im Jahre 1933 spielenden Erzählung ist Frans Laarmans, ein einfacher Büroangestellter. Auf dem Begräbnis seiner Mutter trifft er einen Freund seines Bruders, durch den er die Vertretung einer Amsterdammer Käsefirma für Belgien und Luxemburg übernehmen kann.Trotz Aufnahme in höhere Kreise, der Einrichtung eines echten Büros und der Werbung von Verkaufsagenten endet der Traum des kleinen Angestellten in einem Fiasko und in der Rückkehr ins alte Berufsleben ... Eine Last fällt von ihm, als er seine Frau nun in die Arme schließt, die "ihm entgegenweint". Da dieser sehr menschliche Text nie an Zugänglichkeit, Aktualität und Frische eingebüßt hat, ist er allen Bibliotheken zu empfehlen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Elsschot, Willem
Verfasserangabe: Willem Elsschot
Jahr: 2004
Verlag: Zürich, Unionsverl.
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Spiegel-Bestseller
ISBN: 3-293-00331-1
Beschreibung: 141 S.
Schlagwörter: Angestellter, Antwerpen, Belletristische Darstellung, Ehrgeiz, Käsehandel
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Kaas
Fußnote: Aus dem Niederländ. übers.
Mediengruppe: Schöne Literatur