Cover von Das Netz der großen Fische wird in neuem Tab geöffnet

Das Netz der großen Fische

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Camilleri, Andrea
Verfasserangabe: Andrea Camilleri
Jahr: 2011
Verlag: Köln, Lübbe
verfügbar

Exemplare

Standort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungenFrist
Standort 2: Romane - Krimi Standort 3: Signatur: Cami Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Sizilienkrimi über das Geflecht von Mafia, Justiz, Politik, Hochfinanz und den Einfluss der Medien.
Kann es zu viel Camilleri geben? Brauchen wir ihn täglich? Ja doch und im Gegenteil: Durch häufige, ja tägliche aufmerksame Lektüre Camilleris geübt, hat sich der geneigte Leser die nötige Lesekompetenz im Umgang mit Texten erworben, um in diesem neuen Romantest erfolgreich zu punkten. Hier wird der Leser nämlich selbst zum Commissario, der anstelle eines solchen Hauptamtlichen 1 + 1 zusammenzählen muss, um das Spiel des großen Stühlerückens zu verstehen. Zu Beginn dieses durchaus aktuellen Sizilienkrimis sind da eine Reihe von "Spielfiguren" aus Medien, Politik, Justiz und Hochfinanz, verknüpft über Mittelsmänner und -frauen. Zum Ende ein paar andere und ein paar weniger, die mitmischen können. Ins Netz gehen nämlich immer nur die langsamen Fische, die wendigen entkommen, und immer nach dem alten Prinzip: Tu ich was für dich, tust du ... Kein Montalbano - der Leser kann am Ende selbst das Spiel der Mafia enträtseln.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Camilleri, Andrea
Verfasserangabe: Andrea Camilleri
Jahr: 2011
Verlag: Köln, Lübbe
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi
ISBN: 978-3-7857-2418-7
Beschreibung: 218 S.
Schlagwörter: Italien, Krimi, Palermo, Politischer Mord
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: de
Originaltitel: La rizzagliata
Fußnote: Aus dem Ital. übers.
Mediengruppe: Schöne Literatur