Cover von Der reiche Mann und der Schuster wird in neuem Tab geöffnet

Der reiche Mann und der Schuster

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Aesop; Bernadette
Verfasserangabe: erzählt und ill. von Bernadette
Jahr: 2002
Verlag: Hamburg [u.a.], Nord-Süd-Verl.
verfügbar

Exemplare

Standort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungenFrist
Standort 2: Bilderbuch Standort 3: Signatur: Märchen Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Was ist Glück? Um diese Frage geht es in der Fabel von Aesop, die sich in der anschaulichen Gestaltung von Bernadette mühelos erschließt. Ein Schuster singt fröhlich bei seiner Arbeit. Der reiche Mann in dem großen Haus neben seiner Werkstatt fühlt sich davon gestört. Er bietet Gold und Edelsteine, und der Schuster, der sich dem Wunsch des Reichen, mit dem Singen aufzuhören, lange widersetzt, erliegt schließlich der Verlockung, ohne zu arbeiten warme Kleidung für seine Familie und Kohle für den Ofen kaufen zu können. Doch der Besitz ängstigt ihn. Er bringt das Gold zurück und gewinnt wieder Lebensfreude. Auf dem letzten Blatt der in fröhlichen Farben detailreich nachgezeichneten Fabel sieht man ihn zwischen Schere, Zwirn und Lederfetzen mit untergeschlagenen Beinen barfuß und vergnügt auf seinem Arbeitsschutz hocken. Er hat Arbeit und Gesang und damit sein Glück wiedergefunden. Neben anderen Fabelbearbeitungen von Bernadette ("Stadtmaus und Landmaus", BA 10/98 und "Der Löwe und die Maus", BA 6/00) überall sehr zu empfehlen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Aesop; Bernadette
Verfasserangabe: erzählt und ill. von Bernadette
Jahr: 2002
Verlag: Hamburg [u.a.], Nord-Süd-Verl.
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Fabeln
ISBN: 3-314-01245-4
Beschreibung: [14] Bl. : überw. Ill. (farb.)
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Äsop; Bernadette [Ill.]
Mediengruppe: Kinder/Jugendbuch