Cover von Die Beste aller Welten wird in neuem Tab geöffnet

Die Beste aller Welten

nach einer wahren Geschichte
Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: Regie: Adrian Goiginger ; Darst.: Verena Altenberger, Jeremy Miliker, Lukas Miko, Reinhold G. Moritz, Philipp Stix
Medienkennzeichen: DVD-Spielfilm
Jahr: 2018
Verlag: [Köln], Alive
verfügbar

Exemplare

Standort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungenFrist
Standort 2: AV-Medien Standort 3: Signatur: DVD-Erwachsene (B) Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Ein aufgeweckter siebenjähriger Junge wächst in einer Wohnsiedlung in Salzburg unter Drogenabhängigen auf, zu denen auch seine Mutter gehört. Ihrem Sohn zuliebe kämpft sie mit der Sucht, vermag sich aber nicht aus dem Teufelskreis von Abhängigkeit und Perspektivlosigkeit zu lösen, während der Junge immer wieder in bedrohliche Situationen gerät. Ein hautnah inszeniertes Suchtdrama, das detailgenau und differenziert ein Bild der Abhängigkeit zeichnet. Die Härte des Sujets wird durch die liebevolle Mutter-Sohn-Beziehung abgefedert, die mit Blick auf eine Überwindung der Sucht ein utopisches Potenzial entfaltet. U.a. Bayerischer Filmpreis 2018, Österreichischer Filmpreis 2018.

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: Regie: Adrian Goiginger ; Darst.: Verena Altenberger, Jeremy Miliker, Lukas Miko, Reinhold G. Moritz, Philipp Stix
Medienkennzeichen: DVD-Spielfilm
Jahr: 2018
Verlag: [Köln], Alive
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
Altersfreigabe: 12
ISBN: B-07-88XQ5S-J
Beschreibung: ca. 98 min.
Schlagwörter: Drogensucht, Drogenszene, Mutter , Kind , Drogenabhängigkeit
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: DVD Erwachsene