Cover von Be Hauptet wird in neuem Tab geöffnet

Be Hauptet

Als Muslimin zwischen Sicherheit und Freiheit
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Işik, Ayla (Verfasser)
Verfasserangabe: Ayla Işik
Jahr: 2022
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
verfügbar

Exemplare

Standort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungenFrist
Standort 2: Gesellschaft & Politik Standort 3: Signatur: Frauen & Männer in anderen Kulturkreisen Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Ayla wächst in einer einer liebevollen, orthodox-islamischen Familie in Deutschland auf. Ihr streng religiöser Vater ist gegen ihre frühe Heirat mit 18 Jahren. Zuerst solle sie studieren und finanziell unabhängig werden. Aylas drei Schwangerschaften, Umzug und Hausbau machen diese Pläne zunichte. Trotz ihres festverwurzelten Glaubens überkommen sie zunehmend Zweifel an der traditionellen Auslegung des Islam. Ihre Skepsis macht sich immer mehr am Tragen des Kopftuches fest und an der Doppelmoral der Menschen um sie herum. Nach Abwägungen und vielen Versuchen, sich mit einem traditionellen Leben zu arrangieren, reicht sie die Scheidung ein, verzichtet auf finanzielle Absicherung und auf ihre Kinder. In ihrer Autobiografie beschreibt Ayla Isik ihren langen und schmerzvollen Weg einer muslimischen Frau, die ihren Glauben bewahren möchte, aber sich nicht mehr den Regeln einer patriarchalen Gesellschaft unterordnen will.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Işik, Ayla (Verfasser)
Verfasserangabe: Ayla Işik
Jahr: 2022
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Gesellschaft & Politik, Frauen & Männer in anderen Kulturkreisen
ISBN: 9783462001976
Beschreibung: 1. Auflage, 285 Seiten, Illustrationen
Schlagwörter: €Frau, €Islam, €Muslimin, €Biografie, €Deutschland
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Sachliteratur